Tradition and the Poetics of Innovation. Sumerian Court Literature of the Larsa Dynastie (c. 2003-1763 BCE). (AOAT 339)

Tradition and the Poetics of Innovation. Sumerian Court Literature of the Larsa Dynastie (c. 2003-1763 BCE). (AOAT 339)

Nicole M Brisch

ISBN: 978-3-934628-91-5

Pub: 2007

xii + 303 pp., 17 Abb.

N. Brisch untersucht das literarische Erbe der Dynastie von Larsa, die von Hammurabi von Babylon im Jahre 1763 v. Chr. beendet wurde. "Die Dynastien von Isin und Larsa - erbitterten Rivalen im Ringen um Hegemonie über Babylonien - zeigten selten oder nie ihre amoritische Herkunft, sondern verbanden sich anstatt mit den sumerischen Traditionen der königlichen Legitimation. Dieses wird in den literarischen Texten der Isin-Larsa-Herrscher deutlich, die bis auf wenige alle in Sumerisch sind, einer Sprache, die nach unserer heutigen Kenntnis damals nicht mehr gesprochen wurde. Somit ist die Wahl des Sumerischen für diese Kompositionen signifikant. Es sind Herrscher der ersten Dynastie von Babylon (...) , die den Anfang machen, sich von der sumerischen Tradition wegzubewegen und stattdessen das Akkadische als Sprache für ihre literarischen Texte wählen. Die Larsa-Dynastie, oder besser gesagt dessen literarische Erbe, zeigt die Veränderung dieser bestimmten Tradition - gut sichtbar in der heroischen Literatur der sumerischen Könige (...). Aufgrund dieser Innovation nimmt die königliche Literatur von Larsa eine einzigartige Position innerhalb des Korpus der sumerischen Königsliteratur ein, die oft als besonders traditionell wahrgenommen wird." Diese Untersuchung der literarischen, historischen und sprachlichen Kontexte der Hoflyrik in Larsa wird von der Edition von 14 königlichen Hymnen und königlichen Briefe - hauptsächlich von Sin-iddinam und Rim-Sin - ergänzt.
Inhalt:
Acknowledgement and Preface
Table of Contents
Introduction
Chapter 1: Hymns, Genre, Schools, and Letters
1.1. Royal Hymns, Genre, and the Study of Sumerian Literature
1.2. Royal Hymns of the Ur III and Isin Dynasties
1.3. Sumerian Literary Letters as a Genre?
Chapter 2: The Larsa Court Literature, Part 1: "Songs of Praise"
2.1. Introduction
2.2. Gungunum
2.3. Sîn-iddinam
2.4. Sîn-iqis^am
2.5. Warad-Sîn
2.6. Rim-Sîn
2.7. The Larsa Praise Songs in Comparison with Those of the Ur III
and Isin Dynasties
Chapter 3: The Larsa Court Literature, Part 2: "Letters of Petition"
3.1. Introduction
3.2. Letters of Petition from Sîn-iddinam to Ninisina and Utu
3.3. Letters of Petition to Rim-Sîn
3.4. The "Royal Correspondence of Larsa"
Chapter 4: "Larsa Sumerian"
4.1. Introduction
4.2. Linguistic Change
4.3. The Language of the Larsa Court Literature
Conclusion
Appendices
Appendix 1. Sîn-iddinam A
Appendix 2. Sîn-iddinam B
Appendix 3. Sîn-iddinam C
Appendix 4. Sîn-iddinam to Ninisina
Appendix 5. Sîn-iddinam to Utu
Appendix 6 . Rim-Sîn A
Appendix 7. Rim-Sîn B
Appendix 8. Rim-Sîn C
Appendix 9. Rim-Sîn D
Appendix 10. Rim-Sîn E
Appendix 11. Rim-Sîn F
Appendix 12. Rim-Sîn G
Appendix 13. Rim-Sîn H
Appendix 14. Nins^atapada to Rim-Sîn
Appendix 15. Catatlogue of the Larsa Court Literature
Bibliography
Abbreviations
List of Plates
Indices
Plates
  • €78,00
    Prix unitaire par 
Taxes incluses. Frais de port calculés à la caisse.


×
Welcome Newcomer