Deutsche Gesellschaft für Religionsgeschichte (DGR)

Das Team des Ugarit-Verlages hat die Freude anzukündigen, daß hier in den nächsten Wochen das Tagungsprogramm der zur Zeit in Gründung, bzw. Reaktivierung befindlichen "Deutsche Gesellschaft für Religionsgeschichte (DGR)" präsentiert werden wird. "Reaktivierung" insofern, als das grundsätzlich an den großen Erfolg der ehemals ebenfalls in Münster ansässigen Deutschen Religionsgeschichtlichen Studiengesellschaft (DRSG) angeknüpft werden soll, jedoch mit einem anderen Tagungsablauf.

Der wissenschaftliche Schwerpunkt soll auf der vergleichenden, religionswisenschaftlichen Erörterung religionsgeschichtlicher Fragen des antiken römischen Reiches, Griechenlands, Zyperns, Anatoliens, Ägyptens, Mesopotamiens, Persiens, Indiens und Chinas liegen.  

Die Vorträge werden entsprechend der Tagungen in einem hierzu neu zu gründenden Jahrbuch für Religionsgechichte (JR) veröffentlicht.

Es ist geplant, die erste, bzw. eine weitere Tagung im Sommer / Herbst 2021 in den Räumen des Ugarit-Verlages in Münster stattfinden zu lassen.

Der genaue Termin muß - Corona-bedingt - noch festgelegt werden.

Jeweils um 2 Jahre versetzt sollen die Tagungen in Münster und an der Universität von einem der einladenden Teilnehmer stattfinden.

Eine besondere Bedeutung wird die Förderung des akademischen Nachwuchses darstellen. Hierfür wird der Ugarit-Verlag entsprechende Stipendien vergeben.

×
Welcome Newcomer