"They Called Me to Destroy the Wicked and the Evil” (KEF 1)

"They Called Me to Destroy the Wicked and the Evil” (KEF 1)

Stefan Nowicki

ISBN: 978-3-86835-220-7

Pub: 2016

x + 315 pp.

In diesem Buch wird das Thema des Verbrechens und der Bestrafung in der Antike in einem weiten zeitlichen und geografischen Rahmen untersucht. So sollen die in diesem Band vorgestellten Untersuchungen das Verständnis für das kulturübergreifende Phänomen von Verhalten erweitern, das als heimtückisch, bösartig und gefährlich für die Gesellschaft oder zersetzend für die staatliche Gewalt angesehen wird. Ebenso werden die verschiedenen Weisen der Bestrafung dieser Taten sowie deren Platz in dem komplizierten Gefüge der menschlichen Gesellschaft, ihrer Kultur und Traditionen betrachtet. Eine Reihe von Aufsätzen widmet sich diesen beiden Seiten der antiken Justiz im Alten Orient, Griechenland und Rom. Die Essays in diesem Buch stammen von Historikern, Kunsthistorikern, Rechtswissenschaftlern und Philologen. Sie diskutieren die unterschiedlichen Aspekte von Verbrechen in den antiken Kulturen Ägyptens, des Orients, Griechenlands und Roms. Alle Autoren zeigen dabei ein besonderes Interesse für die soziale und kulturelle Rolle des Verbrechens und die Bestrafung der unterschiedlichen Verbrechen. Eine besondere Aufmerksamkeit wird dabei auf die verschiedenen Strafen und deren Ausführung gelegt.
  • €100,80
    Prix unitaire par 
Taxes incluses. Frais de port calculés à la caisse.


×
Welcome Newcomer