Bei Übernahme Korrektur? Aufnahme und Wandlung ägyptischer Tradition im Alten Testament anhand der Beispiele Proverbia 22–24 und Psalm 104. (AOAT 428)

Bei Übernahme Korrektur? Aufnahme und Wandlung ägyptischer Tradition im Alten Testament anhand der Beispiele Proverbia 22–24 und Psalm 104. (AOAT 428)

Sirje Reichmann

ISBN: 978-3-86835-175-0

Pub: 2016

x + 206 pp.

Bei einem Vergleich von Proverbia 22,17–24,22 mit der Lehre des Amenemope (entstanden 1150–1000 v. Chr.) sowie dem Vergleich des Psalms 104 mit dem Großen Sonnenhymnus des Pharao Amenophis IV. / Echnaton (etwa 1352–1336 v. Chr.) tritt aufgrund zum Teil verblüffender Ähnlichkeiten in den Motiven und ihrer Abfolge, aber auch in einzelsprachlichen Ausdrücken eine Abhängigkeit auf der hebräischen Seite klar zutage. Der Große Sonnenhymnus des Pharao Echnaton hat dem Psalmdichter neben anderen altorientalischen Traditionen als Vorlage gedient, und zwar entweder in Ausschnitten und/oder in einer „gereinigten“ Form. Diese Vorlage wurde dann in der Fassung des Psalmes „jahwesiert“, d. h. ihrer ägyptischen Eigenaussage teilweise entkleidet. Im Anschluß an einen Überblick über die modernen Übersetzungstheorien präsentiert Sirje Reichmann in synoptischer Gegenüberstellung die alttestamentlichen und ägyptischen Texte.
  • €94,00
    Unit price per 
Tax included. Shipping calculated at checkout.


×
Welcome Newcomer