Religion und Krieg. (MARG 22)

Religion und Krieg. (MARG 22)

Manfried L.G. Dietrich, Wilhelm Dupré, Ansgar Häußling, Rüdiger Schmitt (Hgg.)

ISBN: 978-3-86835-191-0

Pub: 2016

viii + 285 pp.

Es ist offenkundig, daß religiös motivierte Kriege bzw. religiös motivierte Gewalt im Allgemeinen nicht nur Gegenstand historischer und religionsgeschichtlicher Forschung sind, sondern im 21. Jh. zu einem der drängensten Probleme sowohl in politischen und religiösen Diskursen der Gegenwart als auch im kulturwissenschaftlichen Diskurs geworden sind. Dieses verstärkte (Wieder-)Auftreten religiös motivierter Konflikte hat auch in den mit Religion beschäftigten Einzeldisziplinen, den Religionswissenschaften und der Ethnologie, der Theologie, den Geschichtswissenschaften, der Altorientalistik, der Ägyptologie und den Islamwissenschaften sowie in fachübergreifenden Studien, zu einer vertieften Beschäftigung mit diesem Phänomen geführt. An die Diskussion um die religiöse Legitimierung von Gewalt und von Kriegen haben auch die 42. und 43. Jahrestagung der Deutsche Religions-geschichtliche Studiengesellschaft unter dem Oberthema „Religion und Krieg“ angeknüpft. Der vorliegende 22. Band enthält die Beiträge dieser Tagung.
  • €86,00
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten